Lasertherapie

Die Laserbehandlung ist vielseitig einsetzbar. Mit Laser ist es möglich, viele Hautveränderungen ohne Skalpell zu behandeln

  • schnell
  • risikoarm
  • nahezu schmerzlos.

Lasertherapie führt schnell zu abgeschlossenen Ergebnissen.

Der Laser eignet sich hervorragend zur:

Entfernung gutartiger Hautveränderungen

  • Gutartige Male
  • Warzen
  • Fibrome
  • Altersflecken
  • Pigmentflecken
  • Narben
  • Xanthelasmen
  • Sonnenkeratosen

Entfernung von Gefäßveränderungen

  • Besenreiser
  • kleine Krampfadern
  • erweiterte Äderchen im Gesicht (Couperose)
  • Feuermale
  • Blutschwämmchen

Zur Entfernung sind meist mehrere Sitzungen notwendig.

Haar-Entfernung

Durch moderne Lasertherapie lässt sich störende, übermäßige Behaarung dauerhaft entfernen. Folgende Regionen sind geeignet:

  • Oberlippe
  • Kinn
  • Beine
  • Bikinizone
  • Achselhöhlen
  • Rücken
  • Brust

Zur dauerhaften Haarentfernung sind mehrere ­Sitzungen erforderlich, abhängig vom Hauttyp und der Behaarungsstärke.

Nach allen Laserbehandlungen sollten Sie beachten:

  • Setzen Sie sich ca. 14 Tage lang keiner direkten Sonneneinstrahlung aus.
  • Eine individuelle nachbehandelnde Pflege ­unterstützt die Wirkung der Lasertherapie.
  • Besuchen Sie ca. 4 Wochen lang keine Sauna.
  • Eine gesunde, vitaminreiche Kost und reichlich Flüssigkeit wirken sich positiv auf die Haut aus.

Nähere Informationen erhalten Sie gerne in einem ärztlichen Beratungsgespräch. Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Termin. Wir helfen Ihnen gern! Bei den vorgestellten Leistungen handelt es sich um „Individuelle Gesundheitsleistungen“, die wir nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) privat mit Ihnen abrechnen.